Willkommen

Unser Angebot: Transferdruck für ihre Textilprojekte!

Überall wo ein hohes Maß an Flexibilität und Qualität gefragt ist, führt kaum ein Weg um den professionellen Transferdruck herum. Ob als Strichgrafik im Vollfarbdruck, als Siebdrucktransfer, Rasterdruck oder Digitaltransfer – der  Transferdruck bietet für (fast) alle Probleme eine gute Lösung. b_150_100_16777215_00_images_plastisol_Plastisol-1.jpg

Sind  fotorealistische Darstellungen gewünscht ist das Digitaltransfer erste Wahl.

Alle unsere Transfers sind sowohl für helle als auch dunkle Textilien zu erhalten und von ihnen bedarfsgerecht zu verarbeiten.

Transferdruck - für wen und warum?

Der Transferdruck vereint die Vorzüge verschiedener Techniken in einem.

Wer z.B. im Internet nach den Begriffen "T-Shirt bedrucken" sucht, gelangt zu tausenden von Seiten, die alle Motive aufs Textil bringen.

b_150_100_16777215_00_images_plastisol_Plastisol-7.jpgEin großer Teil benutzt dazu Techniken, bei denen die Farben des Motivs einzeln aus Folien ausgeschnitten (geplottet), manuell 'entgittert' (d.h. vom Träger gelöst)  - und dann auf das Textil verbracht werden (also eigentlich nicht 'gedruckt' ). Dabei liegen Detailreichtum und Frustrationsschwelle des Ausführenden - Technik bedingt - meist niedrig. Der Transferdruck erlaubt es, die Motive (z.B. als Siebdrucktransfer) in Siebdruckqualität günstig auf Vorrat zu produzieren und bei Bedarf auf verschiedene Textilien selbst zu verpressen. Die Erstellung eines Transfers ist freilich nicht das Mittel für 'Selbermacher', da notwendige Ausrüstung und eine Menge Erfahrung notwendig sind, um brauchbare - wenn nicht optimale - Ergebnisse im Transferdruck zu erzielen! Das Aufbringen des Transfers gelingt allerdings problemlos mit einer einfachen Transferpresse wie sie auch für Flexfolien verwendet wird. Kaum etwas eignet sich besser als ein Firmenlogo (wegen der flexiblen 'Abrufbarkeit') für den Transferdruck.

Siebdrucktransfer

Ein Siebdrucktransfer ist eine Form des Transferdrucks für Textilien, das im Siebdruckverfahren hergestellt wird. Siebdrucktransfers (hier Plastisoltransfers) werden spiegelverkehrt auf silikonisiertem Papier oder einen Folienträger gedruckt und wahlweise je nach Bedarf mit weiß, einem Druckkleber oder auch beidem hinterlegt.

Digitaltransfer

Unsere Farbvielfalt

Wer mit den klassischen Plastisoltransfers zufrieden ist – wird auch von ihren digitalen
Geschwistern begeistert sein. Die (ebenfalls auf Plastisol basierende) Technik erlaubt es, hoch aufgelösende Motive mit der Beständigkeit eines Plastisoltransfers auf das Textil zu bringen.
Dass die Digitaltransfers sowohl für helle als auch dunkle Textilien gleichermaßen geeignet sind, soll nur zur Vollständigkeit erwähnt werden.